Der Pomeagle

Der Pomeagle ist eine Mischung zwischen dem Pomeranian und dem Beagle.
Ihr Herkunftsland sind die U.S.A. und es handelt sich um eine sehr junge Mischung. Die Hybrid-Rasse ist ein idealer Familienbegleiter, der mit Kindern gut auskommt und die Qualitäten eines Wachhundes besitzt.
Der Pomeagle gewinnt in seinem Heimatland eine stetig wachsende Popularität und hat durch sein Wesen und sein Aussehen großes Potenzial,
um auch in Europa zahlreiche Hundeliebhaber begeistern zu können.

Aussehen:

149497_2423

Je nachdem, ob die Gene des Beagles oder des Pomeraniars stärker durchkommen, ähnelt das Aussehen des Pomeagles mehr der einen oder der anderen Rasse. Meistens ist der Körperbau gestreckt und stämmig und die Rute und die Beine des Hundes sind eher lang. Der Kopf des Pomeagles ähnelt häufig dem des Beagles, wobei die Ohren kleiner sind und aufgestellt werden können.
Das Fell ist meistens mittellang und bei der Fellfarbe können die Muster des Beagles übernommen werden.
Mit einer Größe von bis zu 28cm und einem Gewicht von bis zu 10kg, gehört er zu den Kleinhunden.

Wesen:

Man könnte die Pomeagles auch als kleine Intelligenzbestien bezeichnen, die familienfreundliche und aktive Begleiter sind.
Des Weiteren verfügen sie über gute Ambitionen als Wachhunde und haben dementsprechend auch große Tendenzen zur Bellfreudigkeit.
Mit anderen Hunden verstehen sich die Pomeagles auf Anhieb und sie haben besonders großen Spaß am Lernen.
Sollten Sie Interesse an dieser Hybrid-Rasse haben, so sollten Sie bedenken, dass besonders Mischlinge individuelle Hunde sind, die einen einzigartigen Charakter aufweisen. Sie können aber davon ausgehen, dass Sie sich bei der Anschaffung eines Pomeagles ein kleines loyales Energiebündel in’s Haus holen.

Haltung & Erziehung:

Wie jeder andere Hund, benötigt auch der Pomeagle eine konsequente und liebevoll Erziehung. Durch seine hohe Intelligenz braucht er darüber hinaus auch ein hohes Maß an Beschäftigung,
die ihn nicht nur körperlich, sondern auch geistig fordert.
Powern Sie Ihr kleines Energiebündel regelmäßig durch Agility oder ausgiebige Spaziergänge aus. Auch Inliner- oder Fahrradtouren macht der Pomeagle gerne mit. Bezogen auf die Haltung ist der Pomeagle ein sehr pflegeleichter Hund. Gelegentliches Bürsten, regelmäßige Kontrolle der Augen und Ohren,
gegebenenfalls Krallen schneiden und ein paar Besuche beim Tierarzt gehören wie bei jedem anderen Hund auch zum täglichen Prozedere.
Mit einer Lebenserwartung von 13 bis 15 Jahren, ist der Pomeagle grundsätzlich ein vitaler und lebensfreudiger Hund.